Odessa II – Letzter Spaziergang am Meer

Tach,

das war mein letzter Tag in Odessa, noch ein bißchen was einkaufen, Durchfall-Tabletten etc.
Aber vor allem ein letzter Spaziergang am Meer. An einer Stelle wo ich noch nicht war. Aus der Stadt raus in Richtung Osten, in Luzanivka. Die Strecke die ich schon zu dem anderen Stand gefahren bin, aber nicht so weit. Hier gibt es auch Buden, besser Restaurants und Discos. eins neben dem anderen, Hüpfburgen etc. Veronika sagte, der Strand ist im Sommer auch überfüllt. Mann blickt von hier auf Odessa, es liegt an einer Bucht, dies ist die andere Seite. Es gibt auch viele Hotels und Ferienanlagen. Der Stand ist ganz schön. Muschelstrand, aber nicht so gepflegt wie in Arkadia. Jetzt waren noch ein paar Läden offen, ab und zu dröhnte Rumstimusik. Viele Menschen waren spazieren oder saßen einfach nur in der lauwarmen Sonne und liesen sich den Wind um die Nase wehen. Deutlich zu viel Kläffer für meinen Geschmack. Sonst war es schön.

Andrés hat aus den 165 Photos 50 ausgesucht und bearbeitet.

Die Bilder des Tages

Das ist keine Asylantenunterkunft, sondern ein Ferienheim direkt am Meer.

Das ist keine Asylantenunterkunft, sondern ein Ferienheim direkt am Meer.

13

Morjens

41


Eine Antwort zu “Odessa II – Letzter Spaziergang am Meer”

  1. Lilia Birr-Tsurkan sagt:

    Tolle Stimmungsphotos dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.