Odessa III – Ostereier

Tach,

Auf meiner Rückfahrt vom Meer, habe ich am zweiten Mai dieses sagenhafte Osterei entdeckt. Die kleinen Ostereier sind aus Holz.

Es steht vor der Kirche der heiligen Tatjana (über die ich auch schon geschrieben hatte: http://birrs-world.com/odessa-i-kirche-der-heiligen-tatjana/ ).

Auch die Absperrungen und Begrenzungen sind hier kirchlich.

Meine Lehrerin Larissa hat mir einen traditionellen Osterkuchen gebacken und zwei gefärbte Eier mitgebracht.

Extra einen kleinen Kuchen hätte sie gebacken, weil ich ja Diät halte. Und dabei hat sie sich schief gelacht. Der Kuchen war auch wirklich nicht so trocken, wie die sonst sind, Staubkuchen hat meine Mutter dazu immer gesagt. ( das fehlende Ei muß ich wohl schon gegessen haben, na sowas)

Morjens


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.