Odessa III – In der Banja

Tach,

Vorherige Woche war ich das erste mal in wieder der Banja, die Zeit rennt hier wie verrückt, gehe ich nicht eigentlich einmal oder zweimal die Woche in den Dampf? In St Petersburg, zwischen den Jahren war ich auch nicht. Das hatte aber mit den offenen Stellen am Bein zu tun. Jetzt bin ich eingedeckt mit Badepflaster und kann jeder Zeit in der Banja ohne Gefahr rum laufen.

Ich habe einen schönen Weniki bekommen, Eiche, wie ich es am liebsten habe. Aber ach, ich habe geschwächelt, und nichts war mir recht. Vier mal war ich im Dampf, aber nur kurz, zweimal nur gepeitscht. Es war einfach nicht mein Tag. Nu Sto. Passiert, sagt die Lehrerin.

Aber zu meiner Verwunderung habe ich das erste mal diese Bilder, die hier folgen, an den Wänden bemerkt. Der Künstlerische Wert ist ja nicht so, aber sie sollen uns erziehen. Also lassen wir uns erziehen.

Das große Bild über dem Text zeigt, was mit in dem Dampfraum darf: Hut, Handschuhe und Wenicki.

Direkt über der Tür zur Treppe, zum eigentlichen Banjaraum, hängt diese Schild:  Ein kräftiger Dampf heilt den Körper und die Seele.

Das ist nichts anderes, als es die Mütter in Deutschland sagen: nicht nachdem Essen gleich Baden gehen. Mit vollem Magen sollen wir auch nicht gleich in die Banja.

мо́жно, (moschna) Die Banjaleute lassen uns in die Banja, wenn wir Thee trinken oder einen Apfel essen, Saft trinken… was leichtes eben. мо́жно. Du darfst.

Mit in den Vorraumvom Dampfraum, dürfen die Waschutensilien, Seife, Schwann, Waschlappen etc. Aber nicht in den Dampfraum!

Dann sehen wir uns beim nächsten mal.

S‘ logkim parom!

Morjens

 

 


9 Antworten zu “Odessa III – In der Banja”

  1. My spouse and I absolutely love your blog and find most of your post’s to be just what I’m looking for. can you offer guest writers to write content to suit your needs? I wouldn’t mind publishing a post or elaborating on most of the subjects you write about here. Again, awesome web log!

  2. Wow! At last I got a weblog from where I be able to genuinely obtain valuable data concerning my study and knowledge.

  3. Thank you for the auspicious writeup. It in fact was a amusement account it.
    Look advanced to far added agreeable from you! By the way, how could we communicate?

  4. I am regular reader, how are you everybody? This article posted at this site is genuinely fastidious.

  5. I’ve read a few just right stuff here. Definitely worth bookmarking for revisiting. I surprise how so much effort you put to create this sort of fantastic informative site.
    http://educationtips.eu

  6. Fantastic blog! Do you have any tips and hints for aspiring writers?
    I’m hoping to start my own site soon but I’m a little lost on everything.
    Would you recommend starting with a free platform like WordPress
    or go for a paid option? There are so many
    choices out there that I’m completely overwhelmed ..
    Any recommendations? Cheers!

  7. ig sagt:

    Great site you have here.. It’s difficult to find excellent
    writing like yours these days. I honestly appreciate individuals like
    you! Take care!!

  8. It is really a great and helpful piece of information. I am happy that you just shared this helpful information with us. Please stay us up to date like this. Thank you for sharing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.