Meine Moabiter Lieblingsplätze – Salt & Pepper

Tach,

So. es ist erreicht. (Nach so, ist immer was fertig, wie Peach zu sagen pflegt.) Wir haben an unserem Lager jetzt ein Schild. Wir sind stolze Besitzer einer Firma mit Schild. Nur einen Stempel haben wir immer noch nicht. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da bekam mann keine Gewerbegenehmigung ohne Stempel, der mußte vorgewiesen werden. Das Schild war notwendig, weil die Hausverwaltung maulte. Es würden immer Menschen anrufen und fragen ob der Laden zu vermieten sei. Ob das nun hilft? Stehe ich im Laden, und die Thür ist offen, werde ich gefühlte fünfmal gefragt, ob ich den Laden vermieten will. „Ich gebe 1500 € im Monat, du gibst Laden,“ So, und ähnlich sind dann die „Anfragen“ der Pappnasen. Das Schild wird es nicht ändern. Was soll’s. Entwurf von Raoul, Vater schraubt an und versagt, Klaus mußte helfen. Leicht schief, aber wie meine Mutter immer gesagt hat: „schief ist englisch und englisch ist modern“.

Wir sind jetzt endlich eine richtige Firma, mit Schild.

Morjens

Alle Photos Andrés Jankowski und Thomas Birr, p & c Birr’s World 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.